Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Signet 7th Halle conference_a

Kontakt

Alessandra Niephagen

Telefon: +49 (345) 55 24801

Raum 2.15.0
Kurt-Mothes-Straße 3a
06120 Halle/Saale

Weiteres

Login für Redakteure

7th Halle Conference

Die "7th Halle Conference on Recombinant Proteins" findet vom 13. - 14. Oktober 2022 in der Leopoldina (Nationale Akademie der Wissenschaften | Jägerberg 1, 06108 Halle) statt.

Die Registrierung finden Sie rechts in der Infospalte.

Das Programm können Sie am Ende des Artikels ansehen.

Leopoldina

Leopoldina

Leopoldina

Die "Halle Conference" wurde erstmalig 2003 - ursprünglich initiiert durch Prof. Rainer Rudolph (Institut für Biochemie und Biotechnologie der MLU) - organisiert. Nach dem Tod des Initiators im Jahr 2009 wurde die Konferenz mit unveränderter Intention fortgeführt. Die sechste Konferenz fand im Jahr 2018 statt.

Mittlerweile hat sich die "Halle Conference" zu einem internationalen Forum zur Präsentation und Diskussion relevanter Entwicklungen auf dem Gebiet der Produktion, Entwicklung und Anwendung rekombinanter Proteine mit etwa 300 Teilnehmern aus dem In- und Ausland etabliert. Die Beitragsthemen reichen dabei von der eigentlichen Produktion dieser – zumeist therapeutisch relevanten Biomoleküle – über deren Formulierung und Applikation im klinischen Umfeld oder deren selektiver Modifizierung bis hin zur Identifizierung neuer, industriell relevanter Proteinklassen.

Die "Halle Conference" bietet eine einzigartige Plattform für den Austausch der neuesten wissenschaftlichen und technologischen Erkenntnisse, des Know-hows und des Fachwissens zwischen Wissenschaftlern aus Wissenschaft und Industrie.

Der Tradition der ersten "Halle Conference" folgend, wird für diese Veranstaltung grundsätzlich keine Teilnahmegebühr erhoben. Insbesondere den Studierenden unserer Universität wird dadurch eine uneingeschränkte Teilnahme an ihrer nicht selten ersten wissenschaftlichen Tagung ermöglicht.

Gleichzeitig eröffnet sie Arbeitsgruppen unserer Universität eine exzellente Möglichkeit zur Etablierung gemeinsamer Projekte und Vorhaben insbesondere mit Industriebeteiligung.

Sowohl aus historischer als auch perspektivischer Sicht ist die "Halle Conference" eine überregional etablierte Plattform zur Stärkung der angewandten Proteintechnologie am Standort Halle/Saale.


Programm.pdf (201,8 KB)  vom 13.05.2022


HC_2022_Flyer.pdf (380,3 KB)  vom 28.06.2022

Zum Seitenanfang