Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Labor BCBT

Weiteres

Login für Redakteure

Core Facility — Proteomic Mass Spectrometry / Gerätezentrum für Massenspektrometrie

Kontakt

Dr. Matt Fuszard

Raum 2.10.0 (Proteinzentrum Charles Tanford)
Kurt-Mothes-Straße 3a
06120 Halle (Saale)

Telefon: +49-345-55-22818

Postanschrift:
Dr. Matt Fuszard
Core Facility — Proteomic Mass Spectrometry
Proteinzentrum Charles Tanford
Kurt-Mothes-Straße 3a
06120 Halle (Saale)

Dr. Angelika Schierhorn

Leiterin der Serviceeinheit für Massenspektrometrie bis 2017 ist weiterhin erreichbar

Die Core Facility – Proteomic Mass Spectrometry ist eine Servicekooperation zwischen der Medizinischen Fakultät, des ZMG und der Naturwissenschaftliche Fakultät I – Biowissenschaften und steht allen Forschern der Universität und anderen Einrichtungen zur Verfügung. Wir bieten kompletten Abfolgen für MS-Analysen von Proteinen und Peptiden; von der Probenvorbereitung bis hin zur vollständigen statistischen Analyse ist die MS Core Facility so konzipiert, dass sie den Anwender in jeder Phase seiner Experimente unterstützt.Ab Februar 2018 werden wir im neuen Charles-Tanford-Gebäude auf dem Weinberg Campus untergebracht sein und werden modernste MS-Instrumente der gesamten Universität in einer kompletten analytischen Plattform vereinen, die alle existierenden Massenanalysatoren (TOF, Orbitrap und Triple Quad), Ionisationstechniken (MALDI, ESI und ICP), Fragmentierungsenergien (CID, HCD, ETD, PSD und demnächst mehr) sowie extrem empfindliche Nano-LC umfasst. Softwareseitig unterstützen wir die Forscher mit den besten Suchmaschinenalgorithmen (Mascot, Byonic, PEAKS & MSFragger), der Dekonvolutionssoftware (Intact Mass) sowie mit unserer Erfahrung in der Interpretation und manuellen Validierung von Massenspektren.Als Core Facility sind wir bereit für alle analytischen Anforderungen: von der Bestimmung großen Peptidmassen mit MALDI, über einfache Identifikationen von Gelbanden, PTM- & Site-Mutation-Charakterisierung (Phosphorylierung, Acetylierung etc.), Affinitätsklärungsanalysen bis hin zur Messung intakter Proteingemischmassen und großen, multi-replizierten quantitativen DDA und DIA Experimenten.Die Grundprinzipien der Einrichtung bestehen darin, dass einfachste Analysepfade wie Gel-Band-IDs und intakte Massenmessungen zu festgelegten Sätzen abgerechnet werden, ohne dass die Mitautorenschaft in Publikationen gefordert wird. Projekte, die eine hohe technische Sachkenntnis und nachgelagerte analytische Kenntnisse erfordern, wie komplexe Proteomanalysen und Charakterisierung von PTMs, sollten unbedingt schon während des Designs der Experimente besprochen werden, was dann zu späteren Co-Autorenschaften führen kann. Die Core Facility ist so konzipiert, dass sie das Netzwerk von Arbeitsgruppen der Proteomik (und anderer Fachrichtungen) innerhalb der Universität zusammenführt, um den Austausch von Ideen, den Erfahrungsaustausch und den Wissenstransfer zu erleichtern, die Forschung zu unterstützen und neue Projekte zu generieren.Für weitere Informationen über uns, unsere Instrumente, ausführliche Informationen zu unseren Dienstleistungen, darüber, wie Sie Proben für die Analyse vorbereiten können, wie Sie Analysenanfragen stellen können, über die anfallenden Kosten und vieles mehr (u.a. Links zu nützlichen Websites, wie Sie MS-Spektren und Ergebnisse interpretieren können usw.)

Die Serviceeinheit für Massenspektrometrie bietet allen Arbeitsgruppen der Naturwissenschaftlichen Fakultät I  eine umfassende Analyse biologischer Proben (vorwiegend Proteine und Peptide) mittels verschiedener massenspektrometrischer Methoden an.

Bei allen Projekten, in denen massenspektrometrische Messungen geplant sind, ist es ratsam, uns frühzeitig in die Projektplanung mit einzubeziehen, damit eventuelle Probleme erkannt und optimale Ergebnisse erzielt werden können. Sprechen Sie uns an, wir sind werktags von 8.00 bis 16.00 Uhr für Sie erreichbar.

Bitte bringen Sie, wenn Sie Proben abgeben, dass ausgefüllte Formular für die MS-Messungen mit einer exakten Beschreibung (z.B. Peptid- oder Proteinsequenz) der gesuchten Substanz mit.

Vermeiden Sie, dass sich Puffersubstanzen, Salze oder Detergenzien in den Proben befinden!

Ausrüstung

  • ESI-Q-TOF-Massenspektrometer Synapt G2 HDMS (Waters)
  • MALDI-TOF/TOF Massenspektrometer Ultraflex II (Bruker-Daltonik GmbH)
  • ESI-Ionenfallen Massenspektrometer ESQUIRE-LC (Bruker-Daltonik GmbH)
  • ESI-Q-TOF Massenspektrometer Q-TOF 2 (Waters)
  • UPLC System nano-ACQUITY (Waters)
  • Nano-LC System der Serie 1100 mit DAD und Mikrospotter (Agilent Technologies)
  • HP1100 HPLC (Agilent Technologies)


Jobs

Praktikanten, Bachelor- und Masterstudenten gesucht

Wir suchen motivierte Studenten der Biochemie oder Chemie, die Interesse haben, in einem mit modernster Technik ausgestatteten Massenspektrometrie-Labor an der Identifizierung von Proteinen und der Charakterisierung ihrer Modifikationen mitzuarbeiten.

Zum Seitenanfang